50 Jahre Seesportclub in Greifswald

 

Am 08.09.2018 feiern der Seesportclub Greifswald sein 50-jähriges Bestehen. Die Feier findet auf dem Vereinsgelände „Am Eisenhammer“ statt.

Von 14 bis ca. 16 Uhr findet ein Seeathlon für alle Altersklassen statt, die sich sportlich betätigen wollen. Es wird in den Disziplinen Knoten, Werfen und Laufen in Mixed-Mannschaften gestartet. Alle können mitmachen. Bitte geeignete Kleidung mitbringen.

Ab 16 Uhr möchten wir Klönen und gemeinsam bei Kaffee und Kuchen und später auch am Grill Erinnerungen aufleben lassen. Wer hat, kann gern alte Fotos mitbringen. Für Kinder stehen verschiedene Spielgeräte und eine Hüpfburg bereit.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
SSC Greifswald e. V.

Wettkampfkutter nach Renovierungsarbeiten wieder einsatzbereit

Jahrelang lag der Wettkampfkutter mit dem Namen „Seepferdchen“ in der Bootshalle und konnte nicht mehr genutzt werden. Nun ist er wieder einsatzfähig und soll den Greifswalder Seesportlern neue Erfolge bescheren. Am 06.06.2018 wurde der Kutter bei schönem Wetter zu Wasser gelassen und eingeweiht. Die wochenlangen Renovierungsarbeiten waren für den Verein eine große Herausforderung und nur mit der finanziellen Unterstützung durch die Sparkasse Vorpommern realisierbar. Dafür danken wir mit einem seesporttypischen dreifachen „Hol-weg“!

Gelungener Saisonauftakt- kleine Seesportler ganz groß

Am vergangenen Wochenende ging es für das Greifswalder Team des Seesportclub Greifswald e.V. zum Saisonauftakt nach Wintersdorf in Thüringen.
Bei frühlingshaften Temperaturen galt es die besten Mehrkämpfer zu finden. Besonders unsere jungen Sportler konnten durch viele neue Bestzeiten und -weiten überzeugen. So sicherte sich Matt Siebert in der Altersklasse U9 vor Lukas Ungermann den Einzelsieg. Zusammen konnten sie so auch souverän die Teamwertung gewinnen. Bei den Mädchen U12 erkämpfte sich Alina Lindgreen zusammen mit Zoey Siebert den 2. Platz in der Mannschaftswertung. Lena Lindgreen konnte gleich in Ihrem ersten Wettkampf in Ihrer neuen Altersklasse (13-15) den 3. Platz belegen.
Aber auch die älteren Sportler des Vereins konnten überzeugen. So konnte Markus Waschnewski (Männer 1) im Einzel siegen und zusammen mit Philipp Eckhardt die Teamwertung für sich entscheiden.
Ebenfalls den 1. Platz belegten Jens Stolp (Männer 3) und Roland Asse (Männer 4). Mit Ihren Siegen konnte ihnen auch keiner mehr den Gewinn der Teamwertung streitig machen.

Julia Siebert

Greifswalder wollen Rekorde angreifen

Der Greifswalder Seesportclub ist nun auch mit Meisterschaftsbahnen ausgestattet, um in der kommenden Saison bestehende Knotenrekorde angreifen zu können. Die schnellste gemessene Wettkampfzeit über 22,8 sek wurde von Johannes Mahner an einer solchen Bahn aufgestellt. Nun wollen Vereinskameraden von ihm lernen und in der nächsten Saison auch in den anderen Altersklassen angreifen.

Aktionstag Sauberer Ryck – Seesportler sind dabei!

Kommt am Samstag, den 14. Oktober 2017 vorbei und versucht euch im Kutterrudern. Wir sind von 11.30 bis 15.30 Uhr mit dem Kutter am Heineschuppen und stellen euch unseren umweltfreundlichen Ryck-Sport vor. Jeder, der möchte, kann sich mal ausprobieren und findet eventuell seine Berufung zur sportlichen Betätigung.

 

Greifswalder Seesportler überzeugen in Berlin

Am vergangenen Wochenende reiste die Männermannschaft des SSC Greifswald e.V. nach Berlin-Grünau, um auf der altehrwürdigen Regattastrecke um den deutschen Meistertitel im Kutterrudern zu kämpfen. Am Samstag stand für das Team die 5000m Strecke an – eine besondere Belastung, da bei Seesportmehrkämpfen nur eine Kurzstrecke von 1000m gerudert wird. Die Männer zeigten eine großartige Leistung und konnten ihre Zeit vom letzten Jahr deutlich unterbieten. So erkämpften sie in dieser Disziplin den dritten Platz für sich. Auf der 1000m Strecke am Sonntag war dann die Belastung vom vorherigen Tag deutlich zu spüren.  Trotzdem erreichte die Mannschaft eine sehr gute Zeit und verpasste daher nur mit einem Wimpernschlag den dritten Platz. Der Zeitabstand zwischen dritten und vierten Platz lag bei der gesamten Distanz bei unter einer halben Sekunde.  

Die Greifswalder Seesportler müssen nun noch im November einen Wettkampf im Seesportmehrkampf absolvieren und verabschieden sich danach ins Wintertraining, um in der neuen Saison an alte Erfolge anknüpfen zu können.

Kuttercrew verpasst Podest bei Landesmeisterschaft in Anklam

Am 19.08. fand in Anklam im Rahmen des 13. Hansefestes die Landesmeisterschaft im 1000m Kutterrennen statt. Nach einem 6. Platz im Vorjahr konnte diesmal ein 5. Platz im 19 Teams starken Teilnehmerfeld errungen werden. Der Abstand zum Sieger Wassersuppe aus Rathenow betrug dabei nur 12 Sekunden und konnte damit im Vergleich zum letzten Jahr wesentlich verkürzt werden. Unsere Kuttercrew war deshalb auch zufrieden, zumal Sie kurzfristig den Ausfall von Ruderkante Karsten Wolf verkraften musste. Im nächsten Jahr soll dann in Bestbesetzung unbedingt eine Medaille herausspringen.
Team des SSC Greifswald: Johannes Mahner (Steuermann), Marcus Waschnewski, Philipp Eckhardt, Alexander Teske, Renè Schulz, Thomas Reinhold, Roland Asse, Jens Stolp, Edgar Lorenz, Anneke Elsner, Elke Asse

Greifswalder Seesportler dominieren Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Es waren schon keine einfachen Wetterbedingungen, denen sich die Greifswalder Seesportler am vergangenen Sonntag stellten. Auf der 1000m langen Ruderstrecke wartete alles was Petrus zu bieten hatte – Windböen, Sonne und Regenschauer. „Genau als wir am Start ankamen, gab es einen unglaublichen Wolkenbruch. Wir waren völlig durchnässt und es gab starken Wind“, Erinnert sich Johannes Mahner, Steuermann der Greifswalder Männermannschaft. In der finalen Disziplin sollte sich entscheiden, welche Mannschaften einen Platz auf dem Siegertreppchen erreichen würden. weiterlesen

Drohnen-Impressionen von den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2017 in Potsdam

Um einen Überblick über das tolle Wettkampfwochenende vom 23.-25. Juni 2017 zu erhalten, schaut euch das tolle Video des PSSC an!

Männerteam für Titelverteidigung gerüstet

Am Sonntag den 11.6. fand das Trainingslager der Männermannschaft auf dem Vereinsgelände am Eisenhammer statt, um dem Team den letzten Schliff für die am 24.6. in Potsdam stattfindenden Deutschen Meisterschaften zu verpassen.

Team für die diesjährige Mannschaftsmeisterschaft in Potsdam:
Karsten Wolf, Marcus Waschnewski, Peter Brauer, Philipp Eckhardt, Johannes Mahner, Thomas Komorowski, Renè Schulz, Thomas Reinhold, Jens Stolp, Bert Basan, Roland Asse und Bernd Mahner

weiterlesen