Greifswalder Seesportler überzeugen in Berlin

Am vergangenen Wochenende reiste die Männermannschaft des SSC Greifswald e.V. nach Berlin-Grünau, um auf der altehrwürdigen Regattastrecke um den deutschen Meistertitel im Kutterrudern zu kämpfen. Am Samstag stand für das Team die 5000m Strecke an – eine besondere Belastung, da bei Seesportmehrkämpfen nur eine Kurzstrecke von 1000m gerudert wird. Die Männer zeigten eine großartige Leistung und konnten ihre Zeit vom letzten Jahr deutlich unterbieten. So erkämpften sie in dieser Disziplin den dritten Platz für sich. Auf der 1000m Strecke am Sonntag war dann die Belastung vom vorherigen Tag deutlich zu spüren.  Trotzdem erreichte die Mannschaft eine sehr gute Zeit und verpasste daher nur mit einem Wimpernschlag den dritten Platz. Der Zeitabstand zwischen dritten und vierten Platz lag bei der gesamten Distanz bei unter einer halben Sekunde.  

Die Greifswalder Seesportler müssen nun noch im November einen Wettkampf im Seesportmehrkampf absolvieren und verabschieden sich danach ins Wintertraining, um in der neuen Saison an alte Erfolge anknüpfen zu können.

Posted in Presseartikel.